Fedboard




Fedboard Foren-Übersicht   >  TNG  >  [142 + 143] Der Moment der Erkenntnis / Birthright


 
Autor
Nachricht Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen
cybertrek
C.O.S.E.



Anmeldedatum: 05.04.2001
Beiträge: 5053
Wohnort: Wien

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 16.03.2008, 10:05   Beitrag Antworten mit Zitat

[142 + 143] Der Moment der Erkenntnis / Birthright



Während eines Zwischenstopps auf der Föderationsstation Deep Space Nine besucht Dr. Bashir die Enterprise und ist fesziniert von Data. Der Android ist verwirrt über sein eigenes Verhalten, seitdem er ein fremdes Artefakt untersucht hat. Es scheint ihm neuerdings möglich zu sein, von seinem Erbauer, Dr. Noonien Soong zu träumen. Worf begegnet einem Fremden, der ihn darüber informiert, daß sein Vater, veremintlich bei dem Massaker auf Kithomer um Leben gekommen, in Wirklichkeit noch am Leben ist und in einem versteckten romulanischen Gefängnislager lebt. Worf kann diese Bedrohung der Familienehre nicht ignorieren und reist in das Carraya-System, um dort die schreckliche Wahrheit, der Überlebenden der Schlacht von Kithomer, zu erfahren.


_________________
"Wenn es ein Wunder gibt, heißt es McLane"
(Raumpatrouille Orion, 1966)

Green mole - Star Trek Database | Fedboard - Das etwas andere Star Trek Forum!

cybertrek
C.O.S.E.



Anmeldedatum: 05.04.2001
Beiträge: 5053
Wohnort: Wien

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 16.03.2008, 11:39   Beitrag Antworten mit Zitat

Jetzt weiss ich, warum ich immer der Meinung war diese Story würde in DS9 vorkommen und nicht in TNG. Es ist die Crossover-Episode. Da wird mal wieder deutlich, wie schwach Bashir eigentlich am Anfang der Serie war...

Klingonen und Romulaner friedlich zusammen ist eine interessante Idee die sie uns da präsentieren. Schade dann nur, dass die Klingonen offenbar doch ziemlich unterdrückt werden von den Romulanern, das aber nicht merken. Das erzeugt einen schlechten Nachgeschmack, besser hätte es mir gefallen, wenn sie wirklich gleichberechtigt miteinander leben. Die abwertenden Blicke der Romulaner als die Klingonen ihre Riten aufleben lassen waren schon sehr deutlich. Das war zwar beabsichtigt von den Autoren, jedoch IMO eine schlechte Entscheidung.


_________________
"Wenn es ein Wunder gibt, heißt es McLane"
(Raumpatrouille Orion, 1966)

Green mole - Star Trek Database | Fedboard - Das etwas andere Star Trek Forum!

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen

 


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Vielen Dank an unsere Supporter:

Berlitzclan / Star Trek - Mehr als nur Fernsehen | Green Mole - Star Trek Database | Starfleet Intelligence - Bolian Sector |

Star Trek - Ein Überblick | UFP-Terminal | Unimatrix 0-1 |




Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group
Design: "Fedboard OrionSky" © 2003, 2008 Karen Stelzer und Andreas Gruber
Deutsche Übersetzung von phpBB.de