Fedboard




Fedboard Foren-Übersicht   >  TNG  >  [138] Das Schiff in der Flasche / Ship In A Bottle


 
Autor
Nachricht Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen
cybertrek
C.O.S.E.



Anmeldedatum: 05.04.2001
Beiträge: 5053
Wohnort: Wien

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 16.03.2008, 10:00   Beitrag Antworten mit Zitat

[138] Das Schiff in der Flasche / Ship In A Bottle



Professor Moriarty wird durch Zufall von Lt. Reginald Barclay auf dem Holodeck reaktiviert und muss feststellen, dass Capt. Picard sein Versprechen nicht gehalten hat, nach einem Weg zu suchen, damit er und seine Frau, die Countess Regina Barthalomew die künstliche Umgebung des Holodecks verlassen können. Daraufhin lässt er den Captain zu sich kommen und stellt ihn zur Rede. Als Picard, Data und Lt. Barclay das Holodeck verlassen wollen, erleben sie eine Überraschung: Professor Moriarty scheint es gelungen zu sein, aufgrund seines Selbstbewusstseins (Zitat: ich denke, also bin ich) in die reale Welt zu gelangen. Nun verlangt er von Picard, dass er es ermöglichen soll, dass seine Frau ebenfalls das Holodeck verlassen kann.


_________________
"Wenn es ein Wunder gibt, heißt es McLane"
(Raumpatrouille Orion, 1966)

Green mole - Star Trek Database | Fedboard - Das etwas andere Star Trek Forum!


Zuletzt bearbeitet von cybertrek am 16.03.2008, 11:26, insgesamt einmal bearbeitet

cybertrek
C.O.S.E.



Anmeldedatum: 05.04.2001
Beiträge: 5053
Wohnort: Wien

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 16.03.2008, 11:25   Beitrag Antworten mit Zitat

Finde ich gut, dass sie die alte Moriaty-Story wieder aufgegriffen haben. Auch wenn ich solchen nostalgischen 19. Jahrhundert-Quatsch in SciFi nicht sehen will, ist es doch endlich einmal konsequent weil der Reset-Button in Star Trek sowieso zu häufig vorkommt.

Die Story ist hier angenehm verstrickt und die Lösung am Schluss genial. Die Idee Simulationen innerhalb der Simulation zu machen ist hervorragend, da muss man die Autoren schon loben. Hat mir gut gefallen. Ebenso die Schlussbemerkung von Picard, dass deren Leben vielleicht auch nur eine Simulation ist die sich auf dem Tisch von irgendwem abspielt. Also mal abgesehen von der selbstironischen Sicht einer TV-Serie hat mir dieser Matrix-Aspekt schon immer gut gefallen in der alltäglichen Philosophie. Wink


_________________
"Wenn es ein Wunder gibt, heißt es McLane"
(Raumpatrouille Orion, 1966)

Green mole - Star Trek Database | Fedboard - Das etwas andere Star Trek Forum!

Conelly
Captain



Anmeldedatum: 26.03.2001
Beiträge: 4261
Wohnort: BRD

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 06.12.2014, 15:01   Beitrag Antworten mit Zitat

Moin,

jawoll, gute Folge.

Die Ursprungsfolge "Sherlock Data Holmes" hab ich als Kind recht frueh gesehen und war fasziniert. Und so kann ich mich auch mit dieser Folge gut anfreunden.

Das man natuerlich vier Staffeln spaeter immer noch keine Sicherheits-Vorkehrungen getroffen hat, dass Moriarty nicht die Kontrolle uebernehmen kann, lass ich mal unter den Tisch fallen. Ist ja auch sieben Jahre spaeter bei VOY immer noch so... Rolling Eyes

Die Idee mit dem "Schiff in der Flasche" ist wirklich gut gelungen. Sowohl die Ausfuehrung von Moriarty, als auch die von Picard und co. Und auch Picards Endsatz fand ich gut. Hat mich gleich an das Ende von Men In Black erinnert... Wink

https://www.youtube.com/watch?v=OKnpPCQyUec

Logikzentrum ausschalten und unterhalten lassen... Very Happy

Gruss B.


_________________


Dinock
Lieutenant



Anmeldedatum: 02.05.2007
Beiträge: 367
Wohnort: Terra (Erde) dritter Planet vom Sol-System

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 10.12.2014, 20:56   Beitrag Antworten mit Zitat

Du vergisst, dass Moriarty den IQ erhielt, um Data zu übertreffen.


_________________
Klebe lang und friss Fliegen

Conelly
Captain



Anmeldedatum: 26.03.2001
Beiträge: 4261
Wohnort: BRD

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 10.12.2014, 22:37   Beitrag Antworten mit Zitat

Moin,

fuer die erste Folge gilt das. Aber das haette man doch Jahre spaeter besser machen koennen... Rolling Eyes

Gruss B.


_________________


Dinock
Lieutenant



Anmeldedatum: 02.05.2007
Beiträge: 367
Wohnort: Terra (Erde) dritter Planet vom Sol-System

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 11.12.2014, 20:35   Beitrag Antworten mit Zitat

Aber Jahre später ist doch Data immer noch das hellste Köpfchen von der ganzen Crew.

Scherz, ich weiß was du meinst Wink


_________________
Klebe lang und friss Fliegen

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen

 


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Vielen Dank an unsere Supporter:

Berlitzclan / Star Trek - Mehr als nur Fernsehen | Green Mole - Star Trek Database | Starfleet Intelligence - Bolian Sector |

Star Trek - Ein Überblick | UFP-Terminal | Unimatrix 0-1 |




Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group
Design: "Fedboard OrionSky" © 2003, 2008 Karen Stelzer und Andreas Gruber
Deutsche Übersetzung von phpBB.de