Fedboard




Fedboard Foren-Übersicht   >  TNG  >  [135] Datas Hypothese / The Quality Of Life


 
Autor
Nachricht Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen
cybertrek
C.O.S.E.



Anmeldedatum: 05.04.2001
Beiträge: 5052
Wohnort: Wien

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 12.03.2008, 22:16   Beitrag Antworten mit Zitat

[135] Datas Hypothese / The Quality Of Life



Die Wissenschaftlerin Dr. Farallon, die eine revolutionaere Methode fuer den Bergbau geschaffen hat, bei der eine solare Partikelquelle eingesetzt wird, hat ein noch wundersameres Werkzeug erfunden: Den Exocomp, dessen computergesteuertes Gehirn ihm Lernprozesse ermoeglicht. Dies fuehrt Data zur Hypothese, dass die mechanischen Geraete eine Lebensform sind, weshalb er sich gegen Riker stellt, als dieser die Roboter opfern will, um Picard und Geordi zu retten...


_________________
"Wenn es ein Wunder gibt, heißt es McLane"
(Raumpatrouille Orion, 1966)

Green mole - Star Trek Database | Fedboard - Das etwas andere Star Trek Forum!

cybertrek
C.O.S.E.



Anmeldedatum: 05.04.2001
Beiträge: 5052
Wohnort: Wien

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 12.03.2008, 22:52   Beitrag Antworten mit Zitat

Dazu sage ich nur eines: Data ist KEINE Lebensform sondern künstliche Intelligenz. Die Exocomps sind ebensowenig Lebensformen.

Was soll bitte dieser Quatsch mit der Diskussion über Leben oder nicht Leben? So ein Stuss... Rolling Eyes


_________________
"Wenn es ein Wunder gibt, heißt es McLane"
(Raumpatrouille Orion, 1966)

Green mole - Star Trek Database | Fedboard - Das etwas andere Star Trek Forum!

\\ // Valok
Lt. Commander



Anmeldedatum: 12.01.2003
Beiträge: 953
Wohnort: Wien

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 13.03.2008, 19:33   Beitrag Antworten mit Zitat

Naja ich fands eigentlich gar nicht so abwegig...muss ja nicht unbedingt nur humanoides Leben geben Wink vielleicht zwar etwas übertrieben das Ganze, aber gar nicht so unlogisch...


_________________
Live long and prosper,
\\ // Valok

Conelly
Captain



Anmeldedatum: 26.03.2001
Beiträge: 4260
Wohnort: BRD

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 06.12.2014, 13:02   Beitrag Antworten mit Zitat

Moin,

also mir gefaellt die Folge Jahre spaeter durchaus etwas besser. Sicherlich insgesamt kein Highlight, aber durchaus mit den richtigen Fragen und der Parallele zu "Wem gehoert Data?".

Es ist ja nicht von der Hand zu weisen. Picard hat sich in der frueheren Folge fuer Datas Rechte eingesetzt. Im Grunde ist die Situation bei den Exocomps nicht anders. Nur weil sie nicht humanoid aussehen, ist der Massstab doch die Intelligenz.

Aber Data uebertreibt es schon etwas. Transporter sperren, Leben von Picard und Geordi aufs Spiel setzen. Also Kriegsgericht haette er schon verdient. Rolling Eyes

Gruss B.


_________________


Dinock
Lieutenant



Anmeldedatum: 02.05.2007
Beiträge: 367
Wohnort: Terra (Erde) dritter Planet vom Sol-System

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 10.12.2014, 20:53   Beitrag Antworten mit Zitat

Klar, warum auch nicht?
Wenn heutzutage die Japaner eine NintendoDS-Mangafigur heiraten dürfen, warum dann in ferner Zukunft dem Exocomp nicht die gleichen Rechte zugestehen?


_________________
Klebe lang und friss Fliegen

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen

 


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Vielen Dank an unsere Supporter:

Berlitzclan / Star Trek - Mehr als nur Fernsehen | Green Mole - Star Trek Database | Starfleet Intelligence - Bolian Sector |

Star Trek - Ein Überblick | UFP-Terminal | Unimatrix 0-1 |




Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group
Design: "Fedboard OrionSky" © 2003, 2008 Karen Stelzer und Andreas Gruber
Deutsche Übersetzung von phpBB.de