Fedboard




Fedboard Foren-Übersicht   >  TNG  >  Der Ueberlaeufer / The Defector [TNG 58]


 
Autor
Nachricht Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen
Conelly
Captain



Anmeldedatum: 26.03.2001
Beiträge: 4260
Wohnort: BRD

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 07.01.2005, 19:28   Beitrag Antworten mit Zitat

Der Ueberlaeufer / The Defector [TNG 58]

Moin!



Ein romulanisches Scoutschiff verletzt auf der Flucht vor einem Warbird die neutrale Zone. Der an Bord befindliche Romulaner wird von der Enterprise gerettet und ueberbringt Picard die Information, dass die Romulaner eine Basis bauen. Doch als die Enterprise diese Basis besuchen will, wird sie von mehreren Warbirds umzingelt.

James Stoyan (Admiral Jarok / Setal)
Andreas Katsulas (Commander Tomalak)
John Hancock (Admiral Haden)
S.A. Templeton (John Bates)

Gruss B.


_________________


cybertrek
C.O.S.E.



Anmeldedatum: 05.04.2001
Beiträge: 5052
Wohnort: Wien

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 07.01.2005, 19:34   Beitrag Antworten mit Zitat

Hab ich doch tatsächlich mal wieder ne TNG-Folge gesehen seit langer Zeit. War natürlich ne tolle Folge aber hatte auch leider einige Schwächen und Logikfehler. Zuerst einmal kam nicht das Feeling rüber was bei vielen DS9-Episoden vorhanden war. Mag am Produktionsjahr liegen aber es gab später besseres in Star Trek. Am Schluss dann als die klingonischen Schiffchen auftauchten. Ich hab ihnen nicht abgekauft, dass sie einfach so rumstehen und nicht wild drauf los feuern. War ein wengerl unrealistisch.

Ansonsten wirklich gute Folge. Kann man nicht meckern.


_________________
"Wenn es ein Wunder gibt, heißt es McLane"
(Raumpatrouille Orion, 1966)

Green mole - Star Trek Database | Fedboard - Das etwas andere Star Trek Forum!

Conelly
Captain



Anmeldedatum: 26.03.2001
Beiträge: 4260
Wohnort: BRD

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 08.01.2005, 14:43   Beitrag Antworten mit Zitat

Moin!

Ja, so ging es mir auch. Nach langer Zeit mal wieder ne TNG-Folge gesehen und es lohnt sich eben doch ab und an. Wink

Die Episode ist wirklich gut gelungen und das mit nur sehr wenig Action. Dafuer ist die unterschwellige Stimmung sehr effektiv. Die Romulaner waren neben den Borg der einzige wirkliche Feind in TNG und man stand mit ihnen eigentlich immer kurz vorm Ausbruch eines Krieges. So auch hier. Picard muss entscheiden, welche Schritte die Sternenflotte macht, denn er steht diesmal an vorderster Front. Und so ist die gesamte Crew waehrend der Folge gestresst und beunruhigt, das wird sehr gut ruebergebracht. Top!

Zudem macht James Sloyan einen guten Job als romulanischer Admiral Jarok, der sein Volk nicht verraten will, sondern denkt er sei dazu gezwungen, um es zu retten. Ich weiss nicht, ob es effektiver gewesen waere, wenn die Romulaner tatsaechlich eine Basis gehabt haetten, diese Loesung ist auf jedenfall weitaus tragischer. Ein typisches romulanisches Manoever, einerseits um Jarok auf die Probe zu stellen und andererseits um der Foederation eine Falle zu stellen.

Dadurch das Picard die Falle erahnt und sich Hilfe besorgt, wird man als Zuschauer leider Gottes um den Showdown gebracht. Immerhin ist die Loesung mit den klingonischen Schiffen aber logisch und auch nicht aus dem Hut gezaubert, da in der Folge ja Kommunikation mit den Klingonen erwaehnt wurde.

@Cyb - Stimme dir zu, das die Reaktion der Klingonen etwas unrealistisch war. Sich so einfach Picards Befehl unterzuordnen und nicht zu feuern. Aber so gut waren sie zu der Zeit auch noch nicht ausgearbeitet, das kam ja erst spaeter in TNG.

Sehr gute Folge. Smile

Gruss B.


_________________


Woblin Goblin
Commander



Anmeldedatum: 09.06.2001
Beiträge: 1472
Wohnort: Wien

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 12.01.2005, 18:21   Beitrag Antworten mit Zitat

Das war Star Trek noch als man immer die Alternatjive wählte, sehr gut gelungenes TNG, für michsogar absolute Spitzenklasse in Star Trek aber das ist ja Geschmackssache Smile.


_________________
"Landru! Guide us!"

Deanna
Lieutenant j.g.



Anmeldedatum: 22.02.2006
Beiträge: 84
Wohnort: Hartberg

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 22.02.2006, 21:20   Beitrag Antworten mit Zitat

Ich find die Folge gut! Und beim ersten Mal schauen war ich echt hin- und hergerissen, ob der "Überläufer" nun ein Spion ist oder nicht. Und ich liebe solche Sachen, wo man nicht genau weiß, was nun los ist. Smile


Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen

 


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Vielen Dank an unsere Supporter:

Berlitzclan / Star Trek - Mehr als nur Fernsehen | Green Mole - Star Trek Database | Starfleet Intelligence - Bolian Sector |

Star Trek - Ein Überblick | UFP-Terminal | Unimatrix 0-1 |




Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group
Design: "Fedboard OrionSky" © 2003, 2008 Karen Stelzer und Andreas Gruber
Deutsche Übersetzung von phpBB.de