Fedboard




Fedboard Foren-Übersicht   >  DS9  >  Leben in der Holosuite / It's Only A Paper Moon [DS9 160]


 
Autor
Nachricht Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen
Conelly
Captain



Anmeldedatum: 26.03.2001
Beiträge: 4249
Wohnort: BRD

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 12.09.2004, 16:06   Beitrag Antworten mit Zitat

Leben in der Holosuite / It's Only A Paper Moon [DS9 160]

Moin!



Nog kommt zueueck nach Deep Space Nine. Nachdem er an der Front auf AR-558 sein Bein verloren hatte, geht er nun mit Hilfe eine Prothese. Obwohl diese perfekt funktioniert ist Nog psychisch schwer angeschlagen und sucht Trost in der Holosuite-Bar von Vic Fontaine. Ohne Frage eine schwere Aufgabe fuer den neuen Bordcounselor Ezri Dax.

Aron Eisenberg (Nog)
Max Grodénchik (Rom)
Chase Masterson (Leeta)
James Darren (Vic Fontaine)

Gruss B.


_________________


Conelly
Captain



Anmeldedatum: 26.03.2001
Beiträge: 4249
Wohnort: BRD

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 12.09.2004, 20:04   Beitrag Antworten mit Zitat

Moin!

Es gibt so viele Situationen, in denen die Charaktere in Star Trek-Serien schlimme Dinge durchmachen, die aber in der naechsten Folge einfach wieder vergessen werden, z. B. O'Briens Erlebnisse in "Stafzyklen". Und als Nog sein Bein in "Die Belagerung von AR-558" verloren hat, haette ich eigentlich auch nicht damit gerechnet, dass das noch einmal aufgegriffen wird. Schliesslich ist es die Medizin des 24. Jahrhunderts, da sollte das chirurgische wohl kein Problem darstellen. Doch, kaum zu glauben aber wahr, die Autoren haben das nicht vergessen und haben eine tolle Folge drum herum aufgebaut. Smile

Nog hat das Erlebnis veraendert. Er ist nicht mehr der ehrgeizige Junior-Soldat, sondern psychisch schwer angeschlagen. Counselor Dax kann ihm dabei zu dem Zeitpunkt nicht wirklich helfen und deshalb fluechtet er aus der Realitaet in das Holosuite-Programm von Vic Fontaine. Durchaus nachvollziehbar, wenn man dazu die Moeglichkeit hat. Rolling Eyes

Ich fand es nett zu sehen, das Vic hier nicht bloss der lockere Unterhalter ist, sondern das er wirklich einen Hintergrund bekommt. Er uebernimmt hier ja mehr oder weniger die Rolle von Ezri, mit der er sich nach einer kleinen Meinungs-Verschiedenheit am Anfang auch arrangiert. Bei Ezris Satz "Nichts fuer ungut, Vic. Aber sie sind ein Hologramm und ich Counselor und damit ranghoeher," hab ich mich trotzdem unfreiwillig weggelacht. Ich wuerde es nicht beschreien, aber nach meinem Eindruck hat sie am Ende sogar mit Vic geflirtet... Surprised

Es kommt auf jeden Fall alles zu einem guten Ende, auch wenn Nogs Heulanfall in der leeren Holosuite ziemlich schlecht gespielt war. Aber egal. Highlight der Folge ist eh folgende kleine Nebenstory. Vic hat die Gelegenheit ein mehr oder weniger richtiges Leben zu fuehren, da die Holosuite die ganze Zeit aktiviert ist, wenn Nog dort wohnt. Und das moechte das Hologramm natuerlich nicht missen. Aber nett rueber gebracht, zumal Vic nicht so abdreht wie der Holodoc in VOY. Er entlaesst Nog wieder in die wirkliche Welt und bekommt dann als Belohnung das Geschenk, weiter aktiviert zu bleiben.

Gute Folge auf jedenfall. Smile

Gruss B.


_________________


three of six
Captain



Anmeldedatum: 26.06.2001
Beiträge: 3188

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 13.09.2004, 07:20   Beitrag Antworten mit Zitat

Ich sag auch "gut"...

allerdings würd ich die "Highlights" in eine andere Reihenfolge stellen als mein Vorredner. Dass ein Hologramm nicht nur stundenweise aktiv sen will, ist schliesslich ein alter Hut... Wink

P.S. ich glaube, wenn da einer flirtet, dann ist das Vic, das gehört zu seinem PRogramm, schliesslich sollen sich die weiblichen Gäste auch wohl fühlen... Wink


Conelly
Captain



Anmeldedatum: 26.03.2001
Beiträge: 4249
Wohnort: BRD

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 13.09.2004, 15:28   Beitrag Antworten mit Zitat

Moin!
Zitat:
Dass ein Hologramm nicht nur stundenweise aktiv sen will, ist schliesslich ein alter Hut...
Die Neuigkeit war glaube ich dabei, dass es kein verrueckter Meisterschurke und kein noch viel verrueckterer Holodoc war... Wink

Gruss B.


_________________


cybertrek
C.O.S.E.



Anmeldedatum: 05.04.2001
Beiträge: 5048
Wohnort: Wien

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 13.09.2004, 15:57   Beitrag Antworten mit Zitat

Jaja, lang ists her. Wink

Aber war ne gute Folge. Einfach Interessant und im allgemeinen so wie es Herr Conelly schon sagte. Hat mir gefallen wie Nog mit seinen Problemen kämpfen musste. Gute Charakterstudie.

Und das mit dem länger aufbleiben dürfen darf anscheinend wirklich nicht fehlen bei Holo-"Charakter"entwicklungen. Wird schon alt das Thema aber was solls, stört mich nicht.


_________________
"Wenn es ein Wunder gibt, heißt es McLane"
(Raumpatrouille Orion, 1966)

Green mole - Star Trek Database | Fedboard - Das etwas andere Star Trek Forum!

\\ // Valok
Lt. Commander



Anmeldedatum: 12.01.2003
Beiträge: 949
Wohnort: Wien

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 14.09.2004, 16:26   Beitrag Antworten mit Zitat

Ja, auch für mich eine gute Charakter-Folge.


_________________
Live long and prosper,
\\ // Valok

Malkavien
Lieutenant



Anmeldedatum: 20.07.2005
Beiträge: 314
Wohnort: Trantor (in NRW)

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 03.06.2007, 20:03   Beitrag Antworten mit Zitat

Ich liebe diesen Vic Fontaine.

Eine ganz besondere Folge, sogar unter den allgemein guten der 7ten Staffel.


_________________
Manche Menschen würden eher sterben als nachzudenken
Und sie tun es auch
- Bertrand Russell -

Malkavien
Lieutenant



Anmeldedatum: 20.07.2005
Beiträge: 314
Wohnort: Trantor (in NRW)

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 14.02.2011, 16:58   Beitrag Antworten mit Zitat

Ja... auch nach 3,5 Jahren: Eine sehr gute Folge.


_________________
Manche Menschen würden eher sterben als nachzudenken
Und sie tun es auch
- Bertrand Russell -

Conelly
Captain



Anmeldedatum: 26.03.2001
Beiträge: 4249
Wohnort: BRD

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 23.11.2017, 19:14   Beitrag Antworten mit Zitat

Moin,

nach Jahren mal wieder geschaut.

Gutes Beispiel wieviel Tiefgang DS9 hatte. Ich mag die Charaktere und Nebencharaktere immer noch sehr. Wer haette gedacht, dass man so etwas mal ueber Nog sagen wuerde. Emotionales Drama in SF-Kulisse bzw. einfach sehr stylisch in Las Vegas.

Ich finds immer noch geil. Gitarre

Gruss B.


_________________


Malkavien
Lieutenant



Anmeldedatum: 20.07.2005
Beiträge: 314
Wohnort: Trantor (in NRW)

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 13.02.2018, 14:54   Beitrag Antworten mit Zitat

Conelly hat Folgendes geschrieben:
Moin,

nach Jahren mal wieder geschaut.

Gutes Beispiel wieviel Tiefgang DS9 hatte. Ich mag die Charaktere und Nebencharaktere immer noch sehr. Wer haette gedacht, dass man so etwas mal ueber Nog sagen wuerde. Emotionales Drama in SF-Kulisse bzw. einfach sehr stylisch in Las Vegas.

Ich finds immer noch geil. Gitarre

Gruss B.


Danke.
Jetzt hab ich einen Ohrwurm: https://www.youtube.com/watch?v=ep_6BVz0Gnk


_________________
Manche Menschen würden eher sterben als nachzudenken
Und sie tun es auch
- Bertrand Russell -

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen

 


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Vielen Dank an unsere Supporter:

Berlitzclan / Star Trek - Mehr als nur Fernsehen | Green Mole - Star Trek Database | Starfleet Intelligence - Bolian Sector |

Star Trek - Ein Überblick | UFP-Terminal | Unimatrix 0-1 |




Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group
Design: "Fedboard OrionSky" © 2003, 2008 Karen Stelzer und Andreas Gruber
Deutsche Übersetzung von phpBB.de