Fedboard




Fedboard Foren-Übersicht   >  Kino und TV  >  Star Wars 7-9


 
Autor
Nachricht Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen
\\ // Valok
Lt. Commander



Anmeldedatum: 12.01.2003
Beiträge: 949
Wohnort: Wien

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 19.02.2014, 14:15   Beitrag Antworten mit Zitat

Star Wars 7-9

Hallo,

habs grad gelesen:

http://www.tvdigital.de/entertainment/kino/hollywoods-geheime-plaene

J. J. Abrams verhunzt anscheinend jetzt auch Star Wars! Wink Na super!! Tongue Embarassed


_________________
Live long and prosper,
\\ // Valok

Malkavien
Lieutenant



Anmeldedatum: 20.07.2005
Beiträge: 311
Wohnort: Trantor (in NRW)

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 19.02.2014, 15:29   Beitrag Antworten mit Zitat

Ist doch schon länger bekannt.
Naja, imho gibts bei Star Wars nicht ganz so viel was man kaputt machen kann.
Zudem ist er durch die negativen Reaktionen aus dem Star Trek lager gewarnt.
Ausserdem ist er ein Star Wars Fan... daher kennt er sich da vermutlich besser aus, als bei Star trek, was er vor 2007 noch nie gesehen hatte.

Verhuntzen - vermutlich, so sehr verhuntzen wie Star Trek - nicht möglich.


_________________
Manche Menschen würden eher sterben als nachzudenken
Und sie tun es auch
- Bertrand Russell -

\\ // Valok
Lt. Commander



Anmeldedatum: 12.01.2003
Beiträge: 949
Wohnort: Wien

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 19.02.2014, 16:44   Beitrag Antworten mit Zitat

Das erste Mal wie das erwähnt wurde hab ichs eigentlich für einen (schlechten! ;( ) Scherz gehalten, aber jetz hab ich gecheckt dass das (leider!) wahr zu sein scheint Wink Sad Rolling Eyes


_________________
Live long and prosper,
\\ // Valok

\\ // Valok
Lt. Commander



Anmeldedatum: 12.01.2003
Beiträge: 949
Wohnort: Wien

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 19.02.2014, 16:45   Beitrag Antworten mit Zitat

Malkavien hat Folgendes geschrieben:
,

Verhuntzen - vermutlich, so sehr verhuntzen wie Star Trek - nicht möglich.


Ja, hoffentlich Laughing


_________________
Live long and prosper,
\\ // Valok

Chris
Lieutenant j.g.



Anmeldedatum: 10.08.2001
Beiträge: 148

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 21.02.2014, 20:15   Beitrag Antworten mit Zitat

Anscheinend versucht er sich die scify klassiker unter den nagel zu reissen. Wobei ich die schon die teile 1-3 schon furchtbar fand. Ich den abrams wird in diesem stil weitermachen. ..


cybertrek
C.O.S.E.



Anmeldedatum: 05.04.2001
Beiträge: 5039
Wohnort: Wien

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 22.02.2014, 10:08   Beitrag Antworten mit Zitat

Irgendwie kann ich die anhaltende Kritik - nicht nur hier, generell von SW-Fans - an Episode 1-3 nicht ganz nachvollziehen. Hat es vielleicht "nur" nostalgische Gründe? Ich schau mir zwar auch gern die alten Filme an, bin aber nicht großartig Fan davon. Und natürlich ist Episode 1 nicht das Gelbe vom Ei aber Ep2 und Ep3 haben mich blendend unterhalten. Viel Action, Spannung und die Geschichte ist auch gut. Was ist es denn, was euch an den neuen Filmen nicht gefällt?


_________________
"Wenn es ein Wunder gibt, heißt es McLane"
(Raumpatrouille Orion, 1966)

Green mole - Star Trek Database | Fedboard - Das etwas andere Star Trek Forum!

Chris
Lieutenant j.g.



Anmeldedatum: 10.08.2001
Beiträge: 148

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 22.02.2014, 16:06   Beitrag Antworten mit Zitat

Episode 1 war von den dreien imo noch der beste teil. Ausser vielleicht jar jar bings. Der war echt ätzend. Und die Synchronisation des einen kanzlers!!!. Die story war recht gut und unterhaltsam. Aber star wars typisch oft relativ seichte dialoge.

Episode 2:nur mehr aktion und eine irgendwie fade lovestory

Episode 3: war definitv besser als der 2.teil aber trotzdem irgendwie nix was im Gedächtnis bleibt.

In gewisser weise sind Episode 1-3 vergleichbar mit den neuen star trek filmen. Nicht mehr die charaktäre sondern aktion und special effects stehen im vordergrund. Vielleicht liegts auch an den schauspielern. Da hat keiner das format eines harrison ford oder alec guiness.


Conelly
Captain



Anmeldedatum: 26.03.2001
Beiträge: 4244
Wohnort: BRD

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 25.02.2014, 19:35   Beitrag Antworten mit Zitat

Moin,

war nie ein brennender Fan der klassischen Filme. Von daher konnte ich bei Star Wars halb wegs gut neu anfangen. Teil II fand ich gut. Der Rest faellt IMHO ab... Rolling Eyes

Gruss B.


_________________


Malkavien
Lieutenant



Anmeldedatum: 20.07.2005
Beiträge: 311
Wohnort: Trantor (in NRW)

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 26.02.2014, 12:37   Beitrag Antworten mit Zitat

Also ich kann den Ärger von StarWars Fans auch nicht nachvollziehen.
Episode 1-3 passen irgendwo schon mit 4-6 zusammen, gut es ist anders, aber in sich schlüßig.

Bei Star Trek ist das eher wie Justin Bieber der als Sinatra Imitator vermarktet wird.


_________________
Manche Menschen würden eher sterben als nachzudenken
Und sie tun es auch
- Bertrand Russell -

Panthara
Lt. Commander



Anmeldedatum: 07.02.2006
Beiträge: 675
Wohnort: Wien

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 22.03.2014, 08:28   Beitrag Antworten mit Zitat

Im Mai 2014 beginnen die Dreharbeiten in London zu Episode 7.

Ein Freund von mir ist ein riesiger Star Wars Fan - Star Trek kennt er auch, vor allem TOS, ist aber nicht so seins. Aber als er hörte, wer für die neuen Episoden verantwortlich ist, meinte er "Wenn der 7-9 genauso verhunzt wie Star Trek, dann Gute Nacht, mir schwant böses." 1-3 fand er übrigens ganz toll - aber er liebt auch diese Art von Action und wenn noch Technik dazukommt, ist er fast wunschlos glücklich.

Ganz ehrlich, wenn er schon schwarz sieht und die Dreharbeiten in England sind, was sagt uns das?


_________________
"Fair is only part of fairy as letters of the alphabet."
(Claudine to Rita - "Fairy Dust" by Charlaine Harris)

Conelly
Captain



Anmeldedatum: 26.03.2001
Beiträge: 4244
Wohnort: BRD

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 22.03.2014, 10:13   Beitrag Antworten mit Zitat

Moin,

was ist gleich schlimm an Dreharbeiten in England? Rolling Eyes

Gemessen daran was die BBC an Qualitaet mit niedrigem Budget ins Fernsehen bringt, koennte es das doch eher ein Pluspunkt sein, falls man da die richtigen Leute ins Boot holt...

Gruss B.


_________________


Panthara
Lt. Commander



Anmeldedatum: 07.02.2006
Beiträge: 675
Wohnort: Wien

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 25.03.2014, 16:25   Beitrag Antworten mit Zitat

Da hast du schon recht, dass England ansich gut ist, aber es klingt sehr nach verkürztem Budget, und ob das so gut ist, bin ich mir ehrlich gesagt nicht so sicher.


_________________
"Fair is only part of fairy as letters of the alphabet."
(Claudine to Rita - "Fairy Dust" by Charlaine Harris)

\\ // Valok
Lt. Commander



Anmeldedatum: 12.01.2003
Beiträge: 949
Wohnort: Wien

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 18.12.2015, 19:16   Beitrag Antworten mit Zitat

Star Wars 7

Hallo,

also, ich nehme alles zurück Wink heute Star Wars 7 gesehen, wirklich gelungener, unterhaltsamer Film! Smile Das mein ich wirklich ernst!

Auf jeden Fall hat es J. J. Abrams diesmal besser gemacht als bei Star Trek.


_________________
Live long and prosper,
\\ // Valok

Malkavien
Lieutenant



Anmeldedatum: 20.07.2005
Beiträge: 311
Wohnort: Trantor (in NRW)

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 21.12.2015, 14:48   Beitrag Antworten mit Zitat

Mir ist das egal.

Nach dem was ich gelesen habe war er wieder großzügig beim Zerstören von überaus wichtigen Planeten töten von Hauptdarstellern (zumindest die aus den alten Filmen).

Ich verzeihe ihm nicht und könnte den Film nicht genießen.
Ich habe beschlossen mir seine Filme erst anzusehen nachdem er den Weg allen irdischen gegangen ist. Bleibt zu hoffen das das nicht zuuu lange dauert.


_________________
Manche Menschen würden eher sterben als nachzudenken
Und sie tun es auch
- Bertrand Russell -

cybertrek
C.O.S.E.



Anmeldedatum: 05.04.2001
Beiträge: 5039
Wohnort: Wien

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 21.12.2015, 22:02   Beitrag Antworten mit Zitat

Meine Güte, es sind doch nur Filme. Nichts was es wert wäre jemanden den Tod zu wünschen. Davon abgesehen fand zumindest ich den aktuellen Star Wars Teil ziemlich unterhaltsam, tragisch, humorvoll. Zwar nicht die Hammer Story aber dennoch wert ihn mir ein zweites mal anzusehen. Aber ist natürlich wie immer Geschmackssache.


_________________
"Wenn es ein Wunder gibt, heißt es McLane"
(Raumpatrouille Orion, 1966)

Green mole - Star Trek Database | Fedboard - Das etwas andere Star Trek Forum!

\\ // Valok
Lt. Commander



Anmeldedatum: 12.01.2003
Beiträge: 949
Wohnort: Wien

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 22.12.2015, 04:52   Beitrag Antworten mit Zitat

Genau, wieder selbes Schema wie in Star Trek Very Happy (in Star Wars wird auch ein Planet zerstört Rolling Eyes ROFL Tongue


_________________
Live long and prosper,
\\ // Valok

Malkavien
Lieutenant



Anmeldedatum: 20.07.2005
Beiträge: 311
Wohnort: Trantor (in NRW)

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 22.12.2015, 07:48   Beitrag Antworten mit Zitat

cybertrek hat Folgendes geschrieben:
Meine Güte, es sind doch nur Filme. Nichts was es wert wäre jemanden den Tod zu wünschen.


Wer wünscht denn wem den Tod?
Jeder stirbt irgendwann, so ist das nun einmal.
Ich hab darauf keinen Einfluss, würde es jedoch ungerne sehen wenn er ein biblisches Alter erreicht, weiter nichts.


_________________
Manche Menschen würden eher sterben als nachzudenken
Und sie tun es auch
- Bertrand Russell -

Malkavien
Lieutenant



Anmeldedatum: 20.07.2005
Beiträge: 311
Wohnort: Trantor (in NRW)

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 22.12.2015, 10:51   Beitrag Antworten mit Zitat

Hab hier nen Review gefunden:
http://www.huffingtonpost.com/seth-abramson/40-unforgivable-plot-holes-in-star-wars-the-force-awakens_b_8850324.html


_________________
Manche Menschen würden eher sterben als nachzudenken
Und sie tun es auch
- Bertrand Russell -

\\ // Valok
Lt. Commander



Anmeldedatum: 12.01.2003
Beiträge: 949
Wohnort: Wien

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 22.12.2015, 23:23   Beitrag Antworten mit Zitat

Der Kritik stimme ich aber nicht ganz zu Wink EDIT: Sicher gibt es Ungereimtheiten, aber für mich hatte der Film alles, was einen guten "Star Wars" - Film ausmacht Smile


_________________
Live long and prosper,
\\ // Valok

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen

 


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Vielen Dank an unsere Supporter:

Berlitzclan / Star Trek - Mehr als nur Fernsehen | Green Mole - Star Trek Database | Starfleet Intelligence - Bolian Sector |

Star Trek - Ein Überblick | UFP-Terminal | Unimatrix 0-1 |




Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group
Design: "Fedboard OrionSky" © 2003, 2008 Karen Stelzer und Andreas Gruber
Deutsche Übersetzung von phpBB.de