Fedboard




Fedboard Foren-Übersicht   >  DS9  >  [091] Strafzyklen / Hard Time


 
Autor
Nachricht Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen
Richard Moore
Gast





  Verfasst am: 01.11.2003, 03:25   Beitrag Antworten mit Zitat

[091] Strafzyklen / Hard Time

Sternzeit: n/a



Chief O´Brien wird auf dem Planeten Argrathi beschuldigt, ein Verbrechen begangen zu haben. Er wird der Spionage angeklagt und für schuldig befunden. O´Brien muss die auf diesem Planeten übliche Strafe erleiden. Die 20-Jährige Haftzeit, zu der er verurteilt wurde, wird nur als Erinnerung in sein Gehirn implantiert, und der Chief kann bevor irgendwer auf DS9 auch nur die Chance hatte, seine Unschuld zu beweisen nach Hause zurückkehren. Doch sein Zuhause wird für O´Brien zur Hölle. Nicht nur, dass er sich kaum noch an all die Werkzeuge, mit denen er umzugehen hat, erinnern kann, er hat auch ständig mit Visionen aus seiner Haft zu kämpfen und sieht immer wieder seinen Zellengenossen vor sich...

Cast:

Margot Rose....................Rinn
Craig Wasson..................Ee'char


Dr. TK
Gast





  Verfasst am: 03.11.2003, 02:07   Beitrag Antworten mit Zitat

Ich fande die Folge "gut"! Es war eine sehr interessante OBrian Folge. Ich finde das die Gefangenschaft nur ein Implantat war ist ziemlich faszinierend und erschreckend zugleich. Im Grunde eine sehr effektive aber auch perverse Methode jemanden zu bestrafen.


three of six
Captain



Anmeldedatum: 26.06.2001
Beiträge: 3188

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 04.11.2003, 06:13   Beitrag Antworten mit Zitat

"Gut"

Irgendwie erwischen diese besonders "perversen" Sachen immer den armen O`Brien...

Wirklich ne fiese Idee, 20 Jahre in einer winzigen Zelle verbracht und dann kommt er raus und eigentlich ist nur ein kurze Zeit vergangen. Da muss man ja durchdrehen...


Stickkiller
Lieutenant



Anmeldedatum: 05.05.2001
Beiträge: 425
Wohnort: Hamburg, Mainz, Ha�loch

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 04.11.2003, 16:44   Beitrag Antworten mit Zitat

trotzdem besser als wären die 20 jahre wirklich vergangen, oder??


Conelly
Captain



Anmeldedatum: 26.03.2001
Beiträge: 4244
Wohnort: BRD

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 05.11.2003, 06:42   Beitrag Antworten mit Zitat

Moin!

Ich sach einfach mal "Hervorragend", denn die Folge ist ohne Zweifel klasse. Very Happy

Der Chief muss mal wieder fuer eine Charakter-Episode durch die Hoelle gehen. Einerseits muesste der Mann langsam gebeutelt fuers Leben sein, andererseits eignet er sich wirklich gut dafuer, dass man ihn quaelt... Wink

Die implantierte Inhaftierung ist wirklich heftig. Vor allem die Tatsache, dass fuer O'Brien zwanzig Jahre vergangen sind, waehrend auf der Station nur ein paar Tage. Und so wird halt bloss gezeigt, wie sich der Chief wieder zurecht finden muss und damit seine Probleme hat.

Klasse schauspielerische Leistung von Colm Meaney, der jede Emotion hier hervorragend rueberbringt. Insbesondere die Szenen wenn er ausrastet, z. B. im Quarks sind sehr gut gelungen. Fuer mich wohl die beste Charakter-Episode der ganzen Serie. Very Happy

Gruss B.


_________________


three of six
Captain



Anmeldedatum: 26.06.2001
Beiträge: 3188

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 05.11.2003, 18:06   Beitrag Antworten mit Zitat

@Stick: aber er hat doch bis dahin geglaubt, dass die 20 Jahre vergangen sind... ich weiss nicht, was da besser ist...schliesslich fühlte er sich sicherlich 20 Jahre älter... Sad

Die Familie O´Brien hats auf jeden Fall nicht leicht... Wink


Conelly
Captain



Anmeldedatum: 26.03.2001
Beiträge: 4244
Wohnort: BRD

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 06.11.2003, 15:38   Beitrag Antworten mit Zitat

Moin!

Tja, Keiko sollte man da wohl wirklich net vergessen... :suprise: Rolling Eyes

Gruss B.


_________________


Richard Moore
Gast





  Verfasst am: 23.11.2003, 14:02   Beitrag Antworten mit Zitat

Mir gefiel die Folge außerordentlich gut, vorallem dank Colm Meaney.
Das war mal eine wirklich spannende und gute O'Brien-Folge. War auch vielleicht gut, dass die Nebenhandlung diesmal gefehlt hat, so konnte man sich intensiv auf ihn konzentrieren.

Ich gebe mal "Hervorragend".
Solche O'Brien-Folgen würde ich gerne mal mehr sehen.


cybertrek
C.O.S.E.



Anmeldedatum: 05.04.2001
Beiträge: 5039
Wohnort: Wien

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 05.03.2006, 15:50   Beitrag Antworten mit Zitat

Hervorragende Folge. Inzwischen hat ja Colm Meany Übung darin den Pechvogel der Serie zu spielen. Wink

Die implantierte Haftstrafe ist ne sehr fiese Sache und die Folgen davon kamen recht gut rüber. Besser kann mans in einer Serienfolge nicht machen. Schade nur, dass in den nächsten Episoden nichts mehr davon erwähnt wird. Naja, der Reset-Knopf ist ja nichts außergewöhnliches. Wink Wenigstens hatte er in der nächsten Zeit keine große Rolle und wurde nur ein paar mal gesichtet. (Vom Spiegeluniversum mal abgesehen)


_________________
"Wenn es ein Wunder gibt, heißt es McLane"
(Raumpatrouille Orion, 1966)

Green mole - Star Trek Database | Fedboard - Das etwas andere Star Trek Forum!

Conelly
Captain



Anmeldedatum: 26.03.2001
Beiträge: 4244
Wohnort: BRD

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 18.05.2015, 19:19   Beitrag Antworten mit Zitat

Moin,

gerade mal wieder gesehen. Smile

Bleibt eine der besten Fuellerepisoden der ST-Geschichte. Minimale Mittel, dafuer ueberzeugt die Geschichte. Genial gespielt, Colm Meaney ist nicht umsonst einer meiner Lieblingsschauspieler.

Wie Cyb schon sagte, schade das man das nicht noch ein paar Episoden immer mal wieder aufgegriffen hat. Ein depressiver Hauptcharakter (ne Zeitlang) waere zumindest mal interessant gewesen. Und ich meine nicht sowas wie die psychischen Probleme von T'Pol - bin ich nun rollig oder nicht... Rolling Eyes

Gruss B.


_________________


Malkavien
Lieutenant



Anmeldedatum: 20.07.2005
Beiträge: 311
Wohnort: Trantor (in NRW)

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 18.05.2015, 22:14   Beitrag Antworten mit Zitat

Wohl der Höhepunkt der "Wir quälen O'Brien"-Reihe.


_________________
Manche Menschen würden eher sterben als nachzudenken
Und sie tun es auch
- Bertrand Russell -

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen

 


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Vielen Dank an unsere Supporter:

Berlitzclan / Star Trek - Mehr als nur Fernsehen | Green Mole - Star Trek Database | Starfleet Intelligence - Bolian Sector |

Star Trek - Ein Überblick | UFP-Terminal | Unimatrix 0-1 |




Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group
Design: "Fedboard OrionSky" © 2003, 2008 Karen Stelzer und Andreas Gruber
Deutsche Übersetzung von phpBB.de