Fedboard




Fedboard Foren-Übersicht   >  DS9  >  [073 / 074] Der Weg des Kriegers / The Way of the Warrior


 
Autor
Nachricht Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen
Richard Moore
Gast





  Verfasst am: 23.07.2003, 00:46   Beitrag Antworten mit Zitat

[073 / 074] Der Weg des Kriegers / The Way of the Warrior

Sternzeit: 49011.4



Auf DeepSpaceNine will man für eine mögliche Auseinandersetzung mit dem Dominion vorbereitet sein, ständig muss die Besatzung daher den Ernstfall proben. Doch plötzlich beginnen die Klingonen, sich auf DeepSpaceNine zu versammeln. Der klingonische General Martok bittet Captain Sisko um ein Gespräch. Er offenbart ihm, dass er vom Hohen Rat der Klingonen geschickt wurde, um an der Seite der Föderation gegen das Dominion zu kämpfen. Captain Sisko macht ihm klar, dass es im Gamma-Quadranten keinerlei Anzeichen für Aktivitäten der Jem´Hadar gebe und somit nichts zu befürchten sei. Aber General Martok schwört darauf, dass sie kommen werden. Captain Sisko fordert in dieser misslichen Lage bei der Sternenflotte einen Verbindungsoffizier an, der die Verhandlungen mit den Klingonen führen soll. Seine Vorgesetzten schicken dem Captain den einzigen in der Föderation dienenden Klingonen Lieutenant Commander Worf, ein ehemaliges Mitglied der Enterprise-Crew unter Captain Picard. Der Klingone muss sich in der folgenden Zeit darüber im Klaren werden, wem seine Loyalität gehört, dem klingonischen Reich oder der Föderation...

Cast:

Penny Johnson................Kasidy Yates
Marc Alaimo......................Gul Dukat
Robert O'Reilly.................Gowron
J.G. Hertzler.....................Martok
Obi Ndefo........................Drex
Christopher Darga...........Kaybok
William Dennis Hunt........Huraga
Andrew Robinson...........Garak



Zuletzt bearbeitet von Richard Moore am 03.08.2003, 00:29, insgesamt einmal bearbeitet

Conelly
Captain



Anmeldedatum: 26.03.2001
Beiträge: 4294
Wohnort: BRD

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 23.07.2003, 05:50   Beitrag Antworten mit Zitat

Moin!

Auch wenn ich nach wie vor der Meinung bin, dass man Worf dort haette lassen sollen wo er hingehoert, naemlich bei TNG und das eine Handlung mit einem halbherzigen Krieg mit den Klingonen, angesichts des gerade eingefuehrten Dominion, voellig unnoetig und sinnlos ist, bekommt der Zweiteiler von mir trotzdem ein "Hervorragend".

Denn fuer sich alleine gesehen, gehoert die Folge zu dem Besten was DS9 je zu bieten hatte. Auesserst spannend und gut eingestreute Action-Szenen, die wirklich imposant sind. Damit meine ich sowohl die Raumschiff-Gefechte, als auch die Kaempfe auf der Station. Und witzig ist es zwischendurch auch noch, ich sach nur Kira und Jadzia in Camelot... Very Happy

Gruss B.


_________________


Woblin Goblin
Commander



Anmeldedatum: 09.06.2001
Beiträge: 1472
Wohnort: Wien

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 23.07.2003, 16:53   Beitrag Antworten mit Zitat

jep hervorragend


_________________
"Landru! Guide us!"

three of six
Captain



Anmeldedatum: 26.06.2001
Beiträge: 3188

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 26.07.2003, 05:45   Beitrag Antworten mit Zitat

Ich geb auch "hervorragend", obwohl dieses nuechterne Wort meine Begeisterung über die Folge nicht wiedergeben kann. Wink

Kira und Jadzia warn Klasse und sahen total süss aus mit ihren Megahüten Laughing (was sagte Jadzia noch gleich zu Worf, woraufhin er verlegen wurde? Es hat mir immer noch niemand übersetzen können, daher bringe ich es hier noch mal an Wink )

Und auch wenn hier jemand *Cony-knufft*Wink meint, das Worf zuhause hätte bleiben sollen: als er aus der Schleuse kam, hätte ich ihn knuddeln können. Very Happy

Aber sie haben ja den Chief geschickt, um ihn abzuholen...*schulterzucken*


cybertrek
C.O.S.E.



Anmeldedatum: 05.04.2001
Beiträge: 5071
Wohnort: Wien

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 26.07.2003, 14:02   Beitrag Antworten mit Zitat

Hervorragend. Die erste und bislang einzige Star Trek Episode die ich mir auch auf Video gekauft habe (und das nach 10 Jahren Fan-Dasein Wink). Der Weltraumkampf ist erstklassig und ich finde es auch gut das Worf nach DS9 gekommen ist. Dort hat er auch IMO den größten Teil seiner Charakterentwicklung gemacht.


_________________
"Wenn es ein Wunder gibt, heißt es McLane"
(Raumpatrouille Orion, 1966)

Green mole - Star Trek Database | Fedboard - Das etwas andere Star Trek Forum!

Conelly
Captain



Anmeldedatum: 26.03.2001
Beiträge: 4294
Wohnort: BRD

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 26.07.2003, 16:43   Beitrag Antworten mit Zitat

Moin!

@Three - Ich sollte wohl bei riesigen grimmigen Maennern, die nach Flieder muffeln, besser auf dich aufpassen... Surprised Wink

Gruss B.


_________________


three of six
Captain



Anmeldedatum: 26.06.2001
Beiträge: 3188

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 27.07.2003, 08:10   Beitrag Antworten mit Zitat

@Cony, nein, das kann man nicht so verallgemeinern ... Wink


Conelly
Captain



Anmeldedatum: 26.03.2001
Beiträge: 4294
Wohnort: BRD

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 27.07.2003, 11:21   Beitrag Antworten mit Zitat

Moin!

Sondern? Surprised Surprised Surprised

Gruss B.


_________________


Conelly
Captain



Anmeldedatum: 26.03.2001
Beiträge: 4294
Wohnort: BRD

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden   Verfasst am: 23.04.2015, 19:45   Beitrag Antworten mit Zitat

Moin,

wenn ne Doppelfolge eigentlich ins Kino gehoert haette - dann diese. Cool

Actionszenen erstklassig (wir schreiben das Jahr 1995, man erinnere sich, da erschien Windows 95). Machen auch heute noch Riesenspass, zumindest mehr als die im letzten Kinofilm. Ob Raumschiffkaempfe (Defiant!), die aufgeruestete Station (bombastisch) oder die Versuche der Klingonen die Station zu entern (Worfs One-Man-Show). Alles visuell sehr ansprechend.

Ich hab in meinem ersten Post (vor zwoelf Jahren) geschrieben, dass es keine Veranlassung gab die Klingonen als Gegner "wiederzubeleben". Im Prinzip seh ich das auch heute noch so, trotzdem macht es Sinn. Die Klingonen reagieren auf die Dominion-Bedrohung.

Nach "Der Widersacher" macht das durchaus Sinn. Ein ploetzlicher Staatsstreich bei den Cardis. Wechselbaelger im Spiel? Fuer die Klingonen auf jeden Fall ein Grund fuer eine Invasion. Ob es stimmt oder nicht, die Bedrohung wuerde neutralisiert. Und ein Sieg gegen die Loeffelkoepfe bringt ja auch was fuer die Ehre... Wink

Das sind die Faktoren, die mich auf die Kinofilm-Idee bringen. Daneben gibt es aber eben auch sehr viel gutes, was einfach mit der Fernsehserie DS9 (und auch TNG) zusammen haengt. Worf sucht einen neuen Platz im Leben, O'Brien und Jadzia helfen ein wenig bei der Eingewoehnung. Die Szene mit Quark und Garak. Bashir und Odo. Garak und Dukat.

Der ganze Zweiteiler macht als Event einen Riesenspass, aber kommt auch nicht voellig aus dem Nichts. Es bleibt DS9, es passt in den bisherigen Handlungs-Strang und vernachlaessigt auch nicht die Figuren. Echt genial. Cool

Gruss B.


_________________


Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen

 


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Vielen Dank an unsere Supporter:

Berlitzclan / Star Trek - Mehr als nur Fernsehen | Green Mole - Star Trek Database | Starfleet Intelligence - Bolian Sector |

Star Trek - Ein Überblick | UFP-Terminal | Unimatrix 0-1 |




Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group
Design: "Fedboard OrionSky" © 2003, 2008 Karen Stelzer und Andreas Gruber
Deutsche Übersetzung von phpBB.de